Was ist Focusing?

Focusing ist eine von G. GENDLIN entwickelte Methode, sich mit Achtsamkeit und Wertschätzung dem inneren, körperlichen Erleben zuzuwenden und dessen Bedeutungsreichtum zu öffnen („To be with what is“).

Dieser leicht zu erlernende Zugang zu sich selbst entstand auf der Grundlage der humanistischen personzentrierten Psychotherapie und kann

  • als Methode zur Selbsthilfe, Selbstklärung und Entscheidungsfindung im Alltag
  • als Lösungshilfe für die Bewältigung jeder Art von persönlichen, beziehungsbegründeten oder organisatorischen Problemen
  • als Unterstützung und Vertiefung für psychotherapeutische Prozesse
  • als Methode in der Beratung, Supervision und Coaching

eingesetzt werden.
Focusing leistet darüber hinaus auf der theoretischen Ebene einen wichtigen Beitrag zu erkenntnistheoretischen Fragestellungen und ist als Modell für selbstorganisierte zyklische Prozesse ein ernst zu nehmendes Forschungsinstrument und Hilfe zur Modellbildung.